Ehrenamtliche Mitarbeit

Das Angebot einer ehrenamtlichen Hilfe ist ein ganz besonderes und deshalb für unsere Arbeit so wertvoll. Der ehrenamtliche Mitarbeiter tritt in Beziehung und das einzig und allein aus der eigenen inneren Motivation heraus. "Unsere" Ehrenamtlichen unterstützen uns in den unterschiedlichsten Aufgabenbereichen.

Ehrenamtliches Arbeiten ist also geprägt von dem inneren Wunsch, die eigene Zeit in den Dienst des Anderen zu stellen. Um diese Tätigkeit gut bewältigen zu können erhalten ehrenamtliche Mitarbeiter/innen eine Vorbereitung. Der Ausbildungskurs zum Kinderhospizbegleiter führt an die Thematik heran, gibt Impulse und soll den ehrenamtlichen Mitarbeiter befähigen im Kinderhospiz Bärenherz tätig zu werden. Der Vorbereitungskurs umfasst 120 Stunden, ein Praktikum von ca. 20 Stunden und wird in der Regel einmal im Jahr angeboten.

Die Teilnehmer/innen die sich danach entscheiden für uns ehrenamtlich tätig zu werden treffen sich als „Ehrenamtlichenteam“ zu regelmäßigen Dienstbesprechungen, reflektieren Ihre Arbeit in der Supervision und erweitern Ihr Wissen durch die Teilnahme an den regelmäßigen Fortbildungsveranstaltungen.

Im Geben erhalten wir Geschenke von nicht messbarem Wert. So ist ein Lächeln eines Kindes, das Vertrauen von Menschen oder die Ruhe, die ich in der Begleitung eines schwerkranken Menschen erfahre auch immer ein Schatz für das eigene Leben.

Ansprechpartnerin

Lena Schmitt

Telefon: 0611 / 360 11 10 40
E-Mail: l.schmitt@baerenherz.de

Ansprechpartner

Uwe Karau

Telefon: 0611 / 360 11 10 63
E-Mail: u.karau@baerenherz.de

So können Sie spenden

Sie haben verschiedene Möglichkeiten zu spenden! Wählen Sie untenstehenden Link für weitere Informationen oder rufen Sie uns an!

0611/360 11 10-14 oder -15

Spendenmöglichkeiten