Hilfe und Entlastung auch Zuhause

Für wen wir da sind

Wir begleiten Familien in denen ein Kind schwer oder unheilbar erkrankt ist, im Umkreis von 50 km, und unterstützen diese zu Hause in ihrem gewohnten Umfeld.

Die Beratung und Begleitung richtet sich an KinderJugendliche, Geschwister und Eltern. Die Unterstützung ist individuell und orientiert sich ganz an den Bedürfnissen und der Lebenssituation der jeweiligen Familie.

Das Angebot ist kostenlos und unabhängig von Alter, kulturellen und religiösen Hintergründen.

Unser Angebot:

  • Beistand und psychosoziale Begleitung von Kindern und Jugendlichen, Geschwistern und Eltern ab Diagnosestellung einer lebensbegrenzenden Erkrankung
  • Vermittlung und Vernetzung weiterführender Hilfen (wie z.B. Haushaltshilfe, Pflegedienst, Therapeuten, etc.)
  • Unterstützung bei organisatorischen Fragen, Behörden- oder Arztbesuchen
  • Beratung der Eltern bezogen auf die speziellen Fragen der Geschwister
  • Geschulte ehrenamtliche Mitarbeitende entlasten die Familie durch Besuche des erkrankten Kindes zu Hause und bei Klinikaufenthalten oder bieten Freizeitaktivitäten für die Geschwister an
  • Möglichkeit Kontakte zu anderen Familien herzustellen und sich auszutauschen
  • Regelmäßige Fortbildungs-, sowie Gruppenangebote für Eltern und Kinder
  • Vernetzte Zusammenarbeit mit allen einbezogenen Einrichtungen, Diensten etc.
  • Palliative Care Beratung
  • Begleitung aller Familienmitglieder am Lebensende des erkrankten Kindes und darüber hinaus.

Ansprechpartnerin

Daniela Eisenbarth

Telefon: 0611 / 360 11 10 65
E-Mail: d.eisenbarth@baerenherz.de

Ansprechpartnerin

Ilka Dietz

Telefon: 0611 / 360 11 10 61
E-Mail: i.dietz@baerenherz.de

Ansprechpartnerin

Katja Ponsens

Telefon: 0611 / 360 11 10 62
E-Mail: k.ponsens@baerenherz.de

Ansprechpartnerin

Elena Wissenbach

Telefon: 0611 / 360 11 10 64
E-Mail: e.wissenbach@baerenherz.de