Unser Erinnerungsgarten zieht um

Einladung an Familien, die einen Stein im Bärenherz-Erinnerungsgarten haben

Liebe Familien,

Erinnerungen sind kostbar. So ist auch jeder Stein, der für ein geliebtes Kind in unseren Erinnerungsgarten gelegt wurde, kostbar. Er trägt eine Geschichte in sich, die wir achtsam und liebevoll bewahren möchten.

Das Bärenherz wird sich verändern, einen Anbau sowie einen Garten bekommen. Die dafür notwendigen Bauarbeiten bringen es mit sich, dass unser jetziger Erinnerungsgarten verabschiedet und verlegt werden muss. Nach Abschluss der Bauarbeiten wird es im neuen Garten einen besonderen Ort der Erinnerung geben, wo auch die Steine wieder einen Platz unter freiem Himmel finden werden.

Bis dahin möchten wir sie würdig und liebevoll bewahren und planen für Anfang November den Umzug der Erinnerungssteine.
In den letzten Tagen haben wir dafür persönliche Einladungen verschickt. Manche Steine sind jedoch nicht mehr eindeutig zuzuordnen und so kann es sein, dass wir leider nicht alle Familien, die gemeint sind, erreicht haben.

Wir möchten deshalb auf diesem Wege auf unser Vorhaben aufmerksam machen. Vielleicht haben Sie keine Einladung erhalten, obwohl Sie einen Stein für Ihr Kind in den Erinnerungsgarten gelegt haben. Dann freuen wir uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen. Um die Hygienemaßnahmen zum Schutze aller einhalten zu können, werden wir die Zeremonie zeitversetzt in kleinen Gruppen begehen. Wir bitten um Verständnis, dass wir die Zeitfenster für jede Familie koordinieren müssen.

Ansprechpartnerin ist unsere Heidi Schock-Corall, die unter der Telefon-Nr. 0174 8563502 oder per Mail unter h.schock-corall@baerenherz.de erreichbar ist.

Herzliche Grüße
Ihr Bärenherz-Team

 

So können Sie spenden

Sie haben verschiedene Möglichkeiten zu spenden! Wählen Sie untenstehenden Link für weitere Informationen oder rufen Sie uns an!

0611/360 11 10-14 oder -15

Spendenmöglichkeiten