Mia und die Eule

Kurzfilm-Open Air-Abend an der Mainzer Zitadelle

Das Projekt „Filmsommer Mainz“ zeigt am 19.09. um 20.00 Uhr im Rahmen des Kurzfilmabends "Sekt oder Selters - Klappe die Letzte" den Film „Mia und die Eule“ des jungen Regisseurs Constantin Müller. Constantin ist seit 2014 ehrenamtlich für Bärenherz und dort unter anderem in der Arbeit mit den Geschwisterkindern tätig. Er hat die notwendige Erfahrung und Einfühlung, um die Filmgeschichte der 8-jährigen Mia zu erzählen. Sie begibt sich auf eine Reise, um eine Eule zu fangen. Mia will damit das letzte Versprechen an ihre ältere Schwester einlösen, die gerade an Krebs verstorben ist. Sanft und magisch-humorvoll zeigt Constantin Müller, wie Mia mit dem Tod ihrer Schwester umzugehen lernt. Mehr über den Film finden Sie hier.

Für Gespräche und Infos über unsere Arbeit sind wir gemeinsam mit dem ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Mainz sehr gerne ab 19 Uhr vor Ort und freuen uns auf einen schönen Abend mit Ihnen und euch.

So können Sie spenden

Sie haben verschiedene Möglichkeiten zu spenden! Wählen Sie untenstehenden Link für weitere Informationen oder rufen Sie uns an!

0611/360 11 10-14 oder -15

Spendenmöglichkeiten