10 Jahre Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst

Wir feiern Geburtstag

Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst von Bärenherz beging Ende Oktober sein 10-jähriges Bestehen. Gemeinsam mit den Bärenherz-Familien, haupt- und ehrenamtlichen Kollegen, Wegbegleitern und Unterstützern feierten wir in den schönen Räumlichkeiten der Orangerie Aukamm in Wiesbaden ein buntes und fröhliches Familienfest.

Das Galli Theater verwandelte mit ihren Pädagogen einen Teil der Orangerie in einen Märchenbereich und lud die Kinder zum Verkleiden und Spielen ein. Für die Erwachsenen gab es bei leckerem Essen viele Gelegenheiten für Gespräche, Austausch von Erinnerungen und Erfahrungen.

Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst wurde 2009 durch Magdalene Schmitt aufgebaut und erweitert seither das Angebot des stationären Kinderhospizes Bärenherz. Nachdem sie vor einem Jahr die Leitung des Kinderhospizes übernommen hat, leitet seither Daniela Eisenbarth das vierköpfige hauptamtliche Koordinatorenteam, das derzeit durch 85 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützt wird. Ohne diese Unterstützung wäre es nicht möglich gewesen, die vielen Hilfen im Rahmen der ambulanten Tätigkeit zu realisieren. Aktuell werden von unserem multiprofessionellen Team 62 unheilbar erkrankte Kinder in ihren Familien und in Kliniken begleitet.

Henning Wossidlo, Vorstandsmitglied der Bärenherz Stiftung, und weitere Redner würdigten im Rahmen der Feierlichkeiten die Arbeit des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes und insbesondere auch das Engagement der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Dank für das in zehn Jahren entgegengebrachte große Vertrauen der Familien hatte ebenso Raum wie die Erinnerung an alle in dieser Zeit verstorbenen Kinder.

Weiterhin werden wir dank der Unterstützung durch die Bärenherz Stiftung für die Familien, die sich uns an ihrer Seite wünschen, verlässlich da sein.

So können Sie spenden

Sie haben verschiedene Möglichkeiten zu spenden! Wählen Sie untenstehenden Link für weitere Informationen oder rufen Sie uns an!

0611/360 11 10-14 oder -15

Spendenmöglichkeiten